„Wageningse Koor en Orkest Vereniging“

Konzert von Studenten aus den Niederlanden in Festhalle Kollnau

Waldkirch. Am Mittwoch, 10. Juli, gibt die „Wageningse Koor en Orkest Vereniging“ (WSKOV) um 19 Uhr ein großes Konzert in der Festhalle Kollnau.

Waldkirch. Am Mittwoch, 10. Juli, gibt die „Wageningse Koor en Orkest Vereniging“ (WSKOV) um 19 Uhr ein großes Konzert in der Festhalle Kollnau.
Die WSKOV ist ein Studentenorchester und -chor aus Wageningen, einer kleinen Universitätsstadt in den Niederlanden. Sie ist diesen Sommer im Breisgau auf Konzertreise, um ihres 100-jähriges Bestehen zu feiern. Durch den Kontakt zur Städtischen Musikschule kommt nun auch Waldkirch in den Genuss einer interessanten Mischung klassischer Musik, die nicht nur gespielt, sondern auch gesungen wird.
Auf dem Programm stehen die Ouvertüre aus Mozarts bekannter Oper „Die Zauberflöte“ und die Reformationssymphonie von Mendelssohn. Der Chor führt verschiedene kürzere Stücke unter anderem von Saint-Saëns und Peter Tschaikowsky auf. Gemeinsam mit dem Orchester werden zwei Stücke zu hören sein: Das Schicksalslied von Brahms und „Nos Celebremus“, ein feierliches Stück, das in diesem Jahr speziell für das Vereinsjubiläum von zwei Mitgliedern des Vereins komponiert wurde. Beim fünften Ungarischen Tanz von Johannes Brahms werden die MusikerInnen aus den Niederlanden von Mitgliedern des Waldkircher Jugendsinfonieorchesters unterstützt. 
Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen.Konzert von Studenten aus den Niederlanden in Festhalle Kollnau„Wageningse Koor en Orkest Vereniging“