„Impfaktion für ALLE“ in Bad Krozingen geht auch 2022 weiter

Ab heute, 5. Januar, wird im Bad Krozinger Impfstützpunkt im Freizeitbad Aquarado wieder geimpft

 Ab heute, 5. Januar, wird im Bad Krozinger Impfstützpunkt im Freizeitbad Aquarado wieder geimpft. Ohne Anmeldung können Impfwillige ab dem 12. Lebensjahr an drei Tagen in der Woche zur Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung in die Schwimmbadstraße 20 kommen. Darüber hinaus findet am morgigen Dreikönigstag,  6. Januar, in der Norsinger Straße  22 eine von der Freien Christengemeinde Bad Krozingen organisierte, ebenfalls offene Impfaktion statt. Geimpft wird nach den aktuellen Empfehlungen der STIKO mit Moderna und „BioNTech“. Am heutigen Mittwoch wird im Bad Krozinger Impfstützpunkt Aquarado  von 14 Uhr bis  19 Uhr geimpft. Am Freitag,  7. Januar, von  14 Uhr bis 21  Uhr und am Samstag,  8. Januar, von  8.30 Uhr bis 14 Uhr. Die Sonder-Impfaktion am Dreikönigstag, 6. Januar in den Räumlichkeiten der Freien Christengemeinde, Norsinger Str. 22 (Parkplätze beim Lidl) findet von 9 Uhr bis 16 Uhr statt. Es handelt sich um eine offene Impfaktion für Personen ab dem 12. Lebensjahr ohne Anmeldung . Sie steht unter  der ärztlichen Leitung der Hausärzte Dr. Armin Hartmann und Dr. Elena von Rauchhaupt . Weitere Informationen unter: www.fcg-badkrozingen.de/impfaktion-06-01-2022. Ab der 2. Januar-Woche wird im Impfstützpunkt Aquarado wieder jeweils von donnerstags bis  samstags geimpft. Donnerstags von 16 Uhr bis 20 Uhr, freitags von  14  Uhr bis 21  Uhr und samstags von  8.30 Uhr bis 14 Uhr. Die „Impfaktion für ALLE“  im Freitzeitbad Aquarado ist eine Gemeinschaftsaktion der örtlichen Hausärzte  mit der Stadt Bad Krozingen, der Freiwilligen Feuerwehr Bad Krozingen sowie der Kur- und Bäder GmbH für das Mittelzentrum Bad Krozingen-Staufen und die Raumschaft. RK