Einkaufen und Gewinnen in Waldkirch

Werbegemeinschaft Waldkirch will für mehr Kundenfrequenz in der City sorgen

Waldkirch (db). Unabhängig von allen neuen und fast täglich veränderten COVID 19-Rahmenbedingung samt Öffnungs- oder Schließungsverordnungen möchte die Werbegemeinschaft mit zahlreichen Aktionen unter dem Motto „„ Einkaufen und Gewinnen in Waldkirch “ die Frequenz in den Betrieben und in der Stadt stärken und verbessern.

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie hat auch den Einkaufsstandort Waldkirch und viele Kundenbeziehungen nachhaltig belastet und durcheinander gerüttelt. „Gerade der Non-Food Fachhandel, Gastronomie, Friseure und weitere Dienstleister zählen zu den betroffenen Branchen“, schreibt die Werbegemeinschaft Waldkirch in ihrer Pressemitteilung.

Trotz des faktisch stattfindenden Berufs- und Erwerbsverbots, eines sich verändernden Kaufverhaltens und der politisch getragenen Ungleichbehandlung der unterschiedlichen Branchen und Vertriebswege gilt es, jetzt verstärkt die Kunden in unsere Stadt zurückzuholen. Jeder einzelne Händler in der Stadt, jede Einkaufsstraße, jedes Handelsquartier und übergeordnet der Standort als Ganzes stehen vor der Aufgabe, im Sinne einer Sicherung der Besucherfrequenz, neue und einladende Anreize zu bieten. Nur die Erhaltung oder Erhöhung der Besuchsfrequenz vermeidet Ladensterben bzw. Leerstände und sichert damit die Zukunftsfähigkeit für den lokalen Handel“, so das Stimmungsbild im Vorstand der Werbegemeinschaft.

„Verstärkt die Kunden in die Stadt zurückholen“

Es sei absehbar, dass der hohe Veränderungsdruck in vielen Branchen anhalten werde und der Handelswelt sowie deren Dienstleistungsanbietern zukünftig „kontinuierliche Innovationen abfordere“, so die Werbegemeinschaft weiter. Im Austausch mit dem IFH Köln (Institut für Handelsforschung) und dem „Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Handel“ möchte die Werbegemeinschaft mit einigen innovativen und attraktiven Aktionen wieder für mehr Kundenbindung und Frequenz in der Innenstadt – auch in Krisenzeiten – sorgen. „Wir möchten mit den potentiellen Kunden unserer Stadt ins Gespräch kommen, alle möglichen Kommunikations-Kanäle bespielen und zur ´Besucher-Reise nach Waldkirch` einladen“, so die Vorstände.

Aktion läuft ca. acht Wochen

In der für ca. acht Wochen geplanten Aktion soll das Einkaufen in Waldkirch mittels eines Gewinnspiel belohnt werden. Dazu haben Vorstand und Strategiebeirat eine Konzeption entwickelt: „Wir werden mit unserer Mai- und Juni-Aktion alle Kunden ansprechen und deren Einkauf in Waldkirch mit einem Gewinnspiel belohnen. Für die Teilnahme gilt es lediglich Einkaufs-Kassenbelege zu sammeln, auf den Teilnahmekarten aufzukleben und im persönlichen Lieblingsbetrieb abzugeben. Die Gewinner der wöchentlichen Ziehungen erhalten die Rückerstattung des Kassenbeleges bis zu 150 Euro in Form von Werbegemeinschafts-Gutscheinen“.

Alle Informationen zu diesem Gewinnspiel erhalten die Besucher und Kunden direkt an der Kasse („Face-to-Face“) sowie in den Pressemitteilungen bei den bewährten Medienpartnern BZ und WZO-Verlag. Ferner in den einzelnen Schaufenstern, durch entsprechende Türaufkleber, auf der Webseite der Werbegemeinschaft sowie über die sozialen Medien. Die Teilnahme-Unterlagen werden an den Kassen und Beratungsplätzen der Mitgliedsgeschäfte an die Kunden ausgegeben. Beim Einkauf sollte man stets auf die aktuell geltende „Covid-19-Bundes- und Landesverordnung“ achten und natürlich die gängigen Corona-Regeln einhalten.