Beitrag Detail

Im Sommer „Natur Kunst Genuss“ in der Innenstadt

Bisher über 90 Anmeldungen beim großen Künstler- und Naturparkmarkt in Ettenheim am 10. Juli

Ettenheim. Wie die Stadt Ettenheim in einer Pressemitteilung ankündigt, findet unter dem Motto „Natur Kunst Genuss“ am Sonntag, 10. Juli, von 11 bis 18 Uhr ein großer Künstler- und Naturparkmarkt in der barocken Altstadt statt. Bisher haben sich über 90 Kunsthandwerker, Hobbykünstler und Direktvermarkter angemeldet.

Alle, die ein Faible für das Schöne und den Schwarzwald haben, sollten sich den Termin vormerken. Auf dem Künstlermarkt erwartet die Besucher ein buntes Potpourri an Floristik, genähter Kleidung und Accessoires, Kunst- und Gartenobjekte aus Kiesel, Ton, Holz, Keramik und Beton, Unikatschmuck aus Gold und Silber, handgesiedete Seifen, originelle Papierprodukte, hochwertigen Öle und Pestos, Destillate und Liköre, Chilispezialitäten, Korbwaren und vielem mehr. Mediterrane Spezialitäten runden das Angebot ab.
Der Naturparkmarkt des Naturpark Schwarzwald Mitte-Nord schließt sich direkt an den Markt der schönen Dinge an. Auf ihm präsentieren Direktvermarkter und Bauernhöfe aus dem Schwarzwald die ganze Vielfalt der Region: Apfelsaft von heimischen Streuobstwiesen, frisches Holzofenbrot und Hausmacherwurst, Holzspielzeug, Brandmalerei auf Holz, Töpferwaren und mehr. Der Künstlermarkt findet in der Thomasstraße, Rohanstraße und Friedrichstraße statt, der Naturparkmarkt in der Ettikostraße und Rohanstraße.

Einfach köstlich
Für das leibliche Wohl ist mit Flammenkuchen, regionalen und internationalen Spezialitäten, Schwarzwälder Köstlichkeiten, Gegrilltem, Foodtrucks sowie süßen Verführungen wie Eis, Kuchen und Crêpes bestens gesorgt. Wein und spritzige Cocktails ergänzen das Angebot.
Auch die kleinen Besucher kommen am 10. Juli auf ihre Kosten. Im Rohanhof sind wieder die „AlpaWaKi’s“ aus Ettenheimweiler mit ihren Alpakas und Wollprodukten dabei und die städtischen Kindergärten bieten ein abwechslungsreiches Kinderprogramm an. Auch zahlreiche Aussteller haben ein Mitmachangebot und zeigen alte Handwerkskunst. Musikalisch werden die Besucher unter anderem von den „Dixielarious City Stompers“ und Matt Woosey unterhalten.
Jeder kann sich beteiligen
Egal ob Hobbykünstler, Betrieb oder Verein: Jeder, der sich noch am Kunsthandwerkermarkt oder Naturparkmarkt beteiligen möchte (gerne auch mit einem Essensangebot), kann sich bei der Stadt Ettenheim informieren und anmelden; Ansprechpartner sind Heike Schillinger, Telefon: 07822 / 432-102, und Marina Betzle, Telefon: 07822 / 432-220.